Gottes Liebe feiern ...

Valentinsgottesdienst am 19. Februar 2017

Valentins-

Gottesdienst

das ist ein Gottesdienst

für alle Verliebten und Liebenden

mit eingängigen Liebesliedern wie „Can You Feel The Love Tonight”,

in einer wunderschön mit Blumen von der Blumengalerie dekorierten Kirche

mit Texten und einer Predigt rund um die Liebe.

19 Uhr Evang. Kirche Altheim


2006 - 2016 Zehn Jahre Valentinsgottesdienst in Altheim/ Harpertshausen

2016 - musikalisch gestaltet von dem Projektchor des MGV-Altheim, Motto: "Gott ist die Liebe" - Ausstellungseröffnung Otmar Alt 500Jahre Reformation

2015 - musikalisch gestaltet von "Speesloch Finken" aus Dieburg

2014 - musikalisch gestaltet von Sabine Bussalb/Joachim Rönspies sowie der Junge Chor Altheim "Lemon Fis" (MGV)

2013 - musikalisch gestaltet von den "Peanuts"

Im Jahr 2012 fand der Valentinsgottesdienst am 12. Februar statt. Mit dabei war der Junge Chor "Lemon Fis" des MGV Altheim.

2011 - musikalisch gestaltet vom Junge Chor "Lemon Fis" des MGV Altheim

Vatentinsgottesdienst am 21. Februar 2010

Valentinsgottesdienst mit Lovesongs des „Jungen Chores Altheim“ in blumengeschmückter Kirche

Im Valentinsgottesdienst am 21. Februar singt der für diesen Anlass zusammengekommene „Junge Chor Altheim“ in der Evangelischen Kirche Altheim. Der Projektchor probt an mehreren Abenden unter der Leitung von Sibell Demmel und trägt Lovesongs wie "Love is all around“ oder „My Heart will go on“(2009) vor. „Für alle Verliebten und alle Liebenden ist das die Möglichkeit, an der Quelle der Liebe ihre Liebe zu feiern! “ meint Pfr. Ulrich Möbus, "wie lange Sie auch zusammen sind: Sie sind herzlich willkommen!“
Die Kirche wird auf besonders schöne Weise ausdekorieren werden.

Dazu werden Texte über die Liebe vorgetragen. Die Paare haben Gelegenheit, dass für ihre Wünsche und Sorgen gebetet wird. Sie können sich Gottes Segen zusprechen zu lassen. Der Gottesdienst beginnt um 19 Uhr in der Evangelischen Kirche Altheim. Nähere Informationen bei Pfr. Möbus.

Der Altheimer Valentinsgottesdienst

 Zum Valentinsgottesdienst laden wir schriftlich alle Ehepaare ein, die in den letzten zehn Jahren bei uns oder anderswo geheiratet haben.

Willkommen sind natürlich auch alle anderen Liebenden und Verliebten.

Besonderen Wert legen wir auf eine schön geschmückte Kirche.

Dafür konnten wir bereits beim ersten Mal den Altheimer Blumenladen gewinnen, der sich immer etwas Besonderes hat einfallen lassen.

Musikalisch gibt es einige Leckerbissen:
 Mal spielt der (Gast-) Organist "All you need is love" auf der Orgel, so Reiner Utmelleki.

Mal haben wir ein Duett, das Liebeslieder singt. Hier im Bild: Jutta Roller und Dietmar Heberer.

2008 sang erstmals der für diesen Zweck zusammengekommene, 50-köpfige Projektchor "Junger Chor Altheim" Liebeslieder und Lovesongs. Auch 2009 wird es diesen Chor wieder unter der Leitung von Ralph Scheiner geben.

Zum Vortrag kommen die schönsten Texte über die Liebe; sie stammen aus der Bibel oder von Menschen, die zu dem Thema etwas zusagen haben. Die Paare haben Gelegenheit, dass für ihre Wünsche und Sorgen gebetet wird. Wer möchte, kann dazu seine Gedanken auf einen Zettel schreiben. Jedes Liebespaar kann sich Gottes Segen zusprechen lassen.

Mitarbeiter sind in dem Gottesdienst immer willkommen. Pfr. Möbus bittet darum, sich rechtzeitig mit ihm in Verbindung zu setzen.

Bericht in der Offenbach Post Februar 2009, Ellen Jöckel:

(Die schlechte Auflösung der Darstellung bitten wir sehr zu entschuldigen.)

Der Anfang

Zum Valentinsgottesdienst für Verliebte und alle Liebenden luden wir erstmals am 12. Februar 2006 in die Altheim Kirche ein, und die Kirche war voll. „Das wird ein besonders schöner Gottesdienst für alle Verliebte, für Ehepaare, für immer noch Verliebte, für neu Verliebte, für alle Liebenden,“ freute sich Pfr. Ulrich Möbus vorher, „alle sind eingeladen, um ihre Liebe zu feiern! Wie lange Sie auch zusammen sind... zwei Wochen, drei Monate, zehn, zwanzig oder fünfzig Jahre: Sie sind herzlich willkommen!“ In einer mit Blumen besonders geschmückten Kirche - die schöne Dekoration übernahm übrigens die unsere neuen Nachbarn von "Bennies Blumenlädchen" - wurden Texte über die Liebe vorgetragen. Jutta Roller und Dietmar Heberer trugen Liebeslieder vor. An der Orgel wirkte Organist Norbert Schewe mit. Keine Frage auch im nächsten Jahre laden wir wieder zum Valentinsgottesdienste ein, meint Pfr. Möbus.          Hier finden Sie den ausführlichen Bericht aus dem Darmstädter Echo.